You are here:Cover»Aktuell»Promotion»Einladung zur Ausstellung RITUALE

Aktuell Promotion

Einladung zur Ausstellung RITUALE

In der Galerie "Reflektor" findet wieder eine Ausstellung mit Bildern von mir statt. Die Vernissage ist am 25. Februar 20016. Das Thema lautet diesmal "Rituale".

Ausgewählt wurden vier Stück, darunter "Der Zeitungsleser" und "Eisserln Gehen", das ich aber für die Austellung in "Jäger mit Hund und Führstange" umbenannt habe. Dabei ist zu bemerken, daß es soetwas wie eine "Führstange " bei Jägern nicht gibt. Den Namen habe ich für die Stange erfunden, die der Mann in Händen trägt, welche rein für die Komposition des Bildes zweckdienlich ist. Nummer drei ist ein Bild von einem Pärchen, Bild Nummer vier ist eine abstrakte Collage. Alle Bilder, bis auf die Collage, illustrieren Alltagsrituale, wie Zeitunglesen, Hund ausführen und spazieren gehen. Gleichzeitig schwebte mir beim Malen eine gewisse Zurückgezogenheit vor, die ich in den Bildern zum Ausdruck bringen möchte. Eine klaustrophobische Stimmung bei der Farbgebung und der Komposition der Bildelemente.

Hier der Pressetext:

Ausstellungseröffnung
Donnerstag 25. Februar 2016 19 Uhr

Ausstellung
29. Februar 2016 - 24. März 2016
Montag, Dienstag, Donnerstag 14-19Uhr

Menschen brauchen Rituale. Rituale halten Teile der Welt zusammen. Rituale begegnen jedem Menschen im Alltag. Sie sind irgendwann einmal entstanden, haben sich bewährt und werden regelmäßig wiederholt. Fangesänge beim Fußballmatch, der Sonntagsspaziergang, gemeinsame Kaffeepausen oder das alljährliche Weihnachtsessen sind hier nur einige Beispiele. Sie strukturieren den Alltag, bieten Orientierung und unterstützen das Gemeinschaftsgefühl. Und auch die ältesten Kunstwerke sind im Dienst eines Rituals entstanden - zuerst eines magischen, dann eines religiösen. Aber auch lange nach der Säkularisierung der Kunst sind Rituale wiederkehrende Themen und werden auch in aktuellen künstlerischen Positionen thematisiert. Die aktuelle Ausstellung widmet sich persönlichen und allgemeinen Ritualen und zeigt, welche Spannungen, Widersprüche und Auffälligkeiten dabei entstehen.

reflektor
Preßgasse 28
1040 Wien

www.reflektor.in

Es folgt der offizielle Flyer zur Ausstellung:

 

Read 1618 times Last modified on Mittwoch, 09 März 2016 11:25
Share this article

Werbung

Share This CI Page

Top